20.12.2017, 11:48 Uhr

Startschuss Schnelleres Internet rund um Dietersburg

Der symbolische Startschuss für das schnelle Internet in Dietersburg. (Foto: F.X. Graber)Der symbolische Startschuss für das schnelle Internet in Dietersburg. (Foto: F.X. Graber)

Am 19. Dezember konnte Bürgermeister Stefan Hanner im Beisein von Regio-Manager der Deutschen Telekom GmbH, Erhard Finger, der „Fachfrau für die Breitbandbelange des Landkreises Monika Hiebl vom Landratsamt und dem örtlichen Breitbandpaten Franz Graber den Startschuss für die Nutzung des schnellen Internets in der Gemeinde Dietersburg geben.

DIETERSBURG Die Deutsche Telekom hat jetzt die rasante Datenautobahn nach einer Bauzeit von fast zwei Jahren in den Gemeinde- bzw. Ortsteilen Baumgarten, Furth, Peterskirchen, Breitenbach-St. Georgen, Ernstling und Straßdobl nun mit der Freischaltung der Multifunktionsgehäuse bzw. Kabelverzweiger fertiggestellt.

Die Gemeinde hat in der Versorgungsstruktur einen weiteren großen Schritt getan. Insgesamt können hiervon direkt 381 Haushalte profitieren. Die Baumaßnahme umfasste dabei die Verlegung von achtzehn Kilometer Glasfaser und Neuaufstellung bzw. Überbauung von insgesamt acht Kabelverzweiger bzw. Verteiler.

Nach Abschluss der Tiefbaumaßnahmen und Freischaltung der KVZ kann in den genannten Gemeinde- und Ortsteilen ab sofort mit bis zu 30 bis 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im neuen leistungsstarken Netz gesurft werden, und Telefonieren, Surfen und Fernsehen wird gleichzeitig ermöglicht.

Um an die hohen Bandbreiten zu kommen, müssen die Bürger aber selber aktiv werden und den gewünschten, neuen, schnelleren Tarif bei der Telekom beauftragen. Eine automatische Umstellung, alleine durch die Fertigstellung des Netzes erfolgt nicht.

Der symbolische Startschuss für das schnelle Internet durch Bürgermeister Stefan Hanner (2. v. li.) erfolgte an einem Kabelverzweiger in der Poststraße in Furth. Ihren Beitrag dazu leisteten auch (v. li.) Regio Manager Erhard Finger, Monika Hiebl vom Landratsamt und Breitbandpate Franz Graber.


0 Kommentare