23.03.2018, 13:40 Uhr

„Gemeinsam bestellen und sparen“ UNSER RADIO startet Supersammelbestellung für Holzpellets

Von links: Redakteur Niko Russ, Programmleiter Hendrik Schwartz und Moderator Tobias Baumgartner freuen sich über die laufende Aktion „UNSER RADIO-Supersammelbestellung“. (Foto: Steffi Starke)Von links: Redakteur Niko Russ, Programmleiter Hendrik Schwartz und Moderator Tobias Baumgartner freuen sich über die laufende Aktion „UNSER RADIO-Supersammelbestellung“. (Foto: Steffi Starke)

Die jährliche Supersammelbestellung von UNSER RADIO hat bereits eine lange und erfolgreiche Tradition.

PASSAU „Die UNSER RADIO-Hörer warten schon jedes Jahr auf den Startschuss für die gemeinsame Bestellung“, freut sich Programmleiter Hendrik Schwartz.

Bereits seit 23. März läuft die Registrierungsphase im Internet unter unserradio.de. „Erstmal können sich unsere Hörer ganz unverbindlich registrieren und uns mitteilen, wieviel Holzpellets sie überhaupt benötigen, dann wird ein guter Preis verhandelt und erst wenn der für unsere Hörer passt, geht`s an die Bestellung“, erklärt Schwartz weiter.

So konnte bereits im vergangenen Jahr eine Rekordbestellung verzeichnet werden. „Soweit uns bekannt ist, war die letzte Sammelbestellung die größte in Bayern – und die Rechnung ist ganz einfach: Je mehr mitmachen, desto günstiger wird’s für jeden Einzelnen“, so Geschäftsführer Walter Berndl. Ganze drei Wochen haben die UNSER RADIO-Hörer ab sofort Zeit sich online zu registrieren.

Am Wochenende vom 14./15. April wird’s dann ernst und aufgrund der eingegangen Bestellmenge wird schließlich ein Angebot an alle registrierten Anmeldungen herausgegeben. „Den guten UNSER RADIO-Holzpelletspreis bekommt natürlich nur, wer sich vorab auch registriert hat – klar!“, so Schwartz. Schon jetzt sind viele UNSER RADIO-Hörer gespannt auf das Angebot.

„Klar bin ich wieder dabei. Im letzten Jahr hat sich das gemeinsame Bestellen über UNSER RADIO wirklich rentiert, deswegen würde ich auch gern dieses Jahr mein Pellets-Lager wieder über die Supersammelbestellung befüllen“, so Hörerin Elisabeth Salwiczek aus Waldkirchen.


0 Kommentare