06.08.2019, 10:11 Uhr

Starkregen, Hagel, Sturm Wetterdienst warnt vor Unwetter in Landshut

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern im Raun Landshut, die am Dienstagabend aufziehen sollen. Das Unheil kommt aus Richtung Frankreich. Die Unwetterwarnung gilt vorerst von 18 Uhr bis 2 Uhr am Mittwochmorgen.

LANDSHUT Von Frankreich und der Schweiz zieht in den Abendstunden ein Gewittercluster auf, der sich in der Nacht südlich der Donau ostwärts verlagert. Dabei muss lokal mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einem kurzen Zeitraum, Hagelkorngrößen um 3 cm sowie (schweren) Sturmböen zwischen 70 und 100 km/h gerechnet werden. Eng begrenzt sind auch extremer Starkregen über 40 l/qm in einem kurzen Zeitraum und einzelne orkanartige Böen nicht ausgeschlossen.

„Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotenzial. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen“, so der Wetterdienst.

Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen.


0 Kommentare