30.09.2020, 15:07 Uhr

Anmeldung erforderlich Von Weiden und Weiden – Spaziergang in den Donauauen

Erleben Sie das Donauauen-Projektgebiet mit seiner Tier- und Pflanzenwelt.  Foto: Franziska Jäger/VöFErleben Sie das Donauauen-Projektgebiet mit seiner Tier- und Pflanzenwelt. Foto: Franziska Jäger/VöF

In den Auen bei Eining in Neustadt an der Donau dominieren Gehölze der sogenannten Weichholzaue, in denen vor allem Weiden vorkommen. An den Hängen beweiden Schafe die Magerrasen und -wiesen. Die Auenwiesen im Donauauen-Projektgebiet werden jetzt wieder mit Rindern beweidet.

Landkreis Kelheim. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren bei der Naturführung der unteren Naturschutzbehörde Kelheim unter der Leitung von Michael Littel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt der Donauauen. Am Sonntag, 4. Oktober, von 14 bis circa 16 Uhr, kann man seinen Blick vom Römerkastell über die Auenlandschaft schweifen lassen.

Treffpunkt ist in Eining am Parkplatz Römerkastell Abusina. Eine Anmeldung bis 1. Oktober unter der Telefonnummer 09441/ 2077324 ist zwingend erforderlich. Es wird gebeten, auf festes Schuhwerk zu achten und Mund-Nasen-Schutz nicht zu vergessen!


0 Kommentare