29.01.2020, 08:22 Uhr

Sprechtag jeden Mittwoch Forstrevier Kelheim ist umgezogen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Das Forstrevier Kelheim des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg (AELF) ist umgezogen. Das Büro befindet sich jetzt im Nebengebäude der Bayerischen Waldbauernschule Goldberg in der Goldbergstraße 10 in Kelheim.

KELHEIM Die bisherige Festnetznummer ist nicht mehr gültig. Der Sprechtag von Förster Michael Wolf bleibt bestehen für Mittwoch von 9 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 0174/ 2769182 beziehungsweise per Mail an michael.wolf@aelf-ab.bayern.de.

Die Forstreviere des AELF Abensberg unterstützen private Waldbesitzer durch kompetente, kostenfreie und objektive Beratung sowie Fortbildungs- und Fördermöglichkeiten. Die jeweiligen Zuständigkeiten richten sich nach der Gemeinde, in der der Wald liegt. Mit dem „Försterfinder“ im Internet ist der richtige Ansprechpartner nur wenige Klicks entfernt.


0 Kommentare