03.10.2019, 21:41 Uhr

Wanderung mit Pilzsachverständigen Ob Hexenröhrling oder Steinpilz – es gibt derzeit verschiedene „bunte Hüte“ zu bestaunen

Steinpilz. (Foto: Helmut Zitzmann)Steinpilz. (Foto: Helmut Zitzmann)

Ob Hexenröhrling oder Steinpilz, ob giftig oder nicht: Die Welt der Pilze ist vielfältig und bietet eine Menge zu entdecken.

KELHEIM Derzeit gibt es in den Wäldern rund um Kelheim wieder verschiedene „bunte Hüte“ zu bestaunen, bei der natürlich jeder Pilz seine Besonderheiten aufweist. Erfahren sie außerdem Wissenswertes sowie spannende Geschichten zum Pilz des Jahres 2019, dem Grünen Knollenblätterpilz oder auch Grüner Gift-Wulstling genannt. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e. V. laden am Samstag, 5. Oktober, um 9 Uhr zu einer circa 2,5 stündigen Pilz-Wanderung unter der Leitung der sachkundigen Pilzsachverständigen Willibald Bittner, Helmut Zitzmann, Dieter Henker und Herbert Baumanis ein. Treffpunkt ist der Parkplatz am „Frauenhäusl“. Anfahrt über die Kreisstraße KEH25, Kelheim Richtung Sinzing, nach drei Kilometer rechts abbiegen. Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder und Jugendliche sind frei. Bitte auf festes Schuhwerk achten!


0 Kommentare