08.04.2019, 13:23 Uhr

Natur Bei einer Rundwanderung das „Frühlingserwachen an den Winzerer Höhen“ erleben

(Foto: Franziska Jäger, VöF)(Foto: Franziska Jäger, VöF)

Am Sonntag, 14. April, um 9.30 Uhr, laden die Stadt Kelheim sowie der Naturpark Altmühltal unter der Leitung von Thomas Dorsch, Natur- und Landschaftsführer, zur Rundwanderung „Frühlingserwachen an den Winzerer Höhen“ ein.

KELHEIM Ehemalige Weinberge und stillgelegte Steinbrüche warten darauf, erkundet zu werden. Dieser Abschnitt am unteren Ende des Altmühltals lädt besonders im Frühjahr zum Staunen ein, wenn Leberblümchen und Küchenschellen den Wegesrand säumen. Erfahren sie, wie das „Kelheimer Tal“ entstand und wofür die so genannten „Kelheimer Plattl“ verwendet wurden. Treffpunkt zu der circa 2,5-stündigen Wanderung ist in Kelheim am Parkplatz Kelheimwinzer/Kreisstraße KEH38. Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder sind frei. Anmeldung unter der Telefonnummer 09441/ 701234. Bitte auf festes Schuhwerk achten! Allgemeine körperliche Fitness erforderlich!


0 Kommentare