16.04.2018, 17:21 Uhr

Praktische und kulinarische Tipps Wissenswertes über das „Weiße Gold“ gibt es beim Spargel-Spaziergang in Abensberg

(Foto: barmalini/123rf.com)(Foto: barmalini/123rf.com)

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg lädt am Dienstag, 8. Mai, von 9 bis 12 Uhr zu einem Spargel-Spaziergang ein. Treffpunkt ist am Spargelhof Gabelsberger, Hofmark 32 in Abensberg-Offenstetten.

ABENSBERG Die Teilnehmer begeben sich mit Spargel-Bauer Josef Gabelsberger und Sandra Steinberger, der Ansprechpartnerin Ernährung vom AELF Abensberg auf einen erlebnisreichen Spaziergang auf den Spuren unseres heimischen Spargels. Sie Interessantes über den Anbau, die Ernte, Verarbeitung, Vermarktung und Zubereitung dieses königlichen Gemüses. Die einzelnen Stationen vom Feld zur Betriebsstätte sowie zum Hofladen werden erwandert, wobei die teilnehmer auch selbst einmal Hand anlegen dürfen. Das Mittagessen im Hofcafé der Familie Gabelsberger bildet mit einer Auswahl an Spargelgerichten den krönenden Abschluss des Spargelspaziergangs. Dabei erhalten die Teilnehmer wertvolle praktische und kulinarische Tipps für die Zubereitung von Spargel.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 3. Mai, unter der Telefonnummer 09443/ 704-0 oder per Mail an poststelle@aelf-ab.bayern.de. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.aelf-ab.bayern.de.


0 Kommentare