30.04.2019, 11:00 Uhr

Dem Vogelgesang lauschen Vogelwanderung in der Schützinger Au

Foto: lightpoet/123RF (Foto: lightpoet/123RF)Foto: lightpoet/123RF (Foto: lightpoet/123RF)

Treffpunkt am Sonntag, 11. Mai, an der Abfahrt B20, Richtung Schützing ca. 1 km, an der Kreuzung zur Alten Poststraße

SCHÜTZING. Der BUND Naturschutz lädt Vogel- und Naturfreunde zu einer Vogelwanderung am Sonntag, den 11. Mai - 8.00 Uhr, in die Schützinger Au ein. Im Frühjahr, wenn die Vögel sich auf die Partnerwahl vorbereiten, sind sie am aktivsten und unüberhörbar. Zusammen mit Ingo Gürtler pirschen die Teilnehmer durch die Schützinger Au und lauschen dem vielstimmigen Vogelgesang. Welcher Vogel dort seine Stimme erhebt, wird Ingo Gürtler unterwegs erklären und auch Tipps zum einfachen Erkennen von Singmustern geben. Wer singt denn wohl seine Strophen immer zweimal hintereinander? Mit diesen und ähnlichen Fragen/Tipps werden die Teilnehmer an das bewusste Hören und Differenzieren der einzelnen Stimmen herangeführt. Ingo Gürtler hat sich über Jahrzehnte ein profundes vogelkundliches Wissen erarbeitet und beteiligt sich an Kartierungen der Vogelwelt im Landkreis, z.B. für die Zoologische Gesellschaft Braunau.

Treffpunkt: Abfahrt B20, Richtung Schützing ca. 1 km, an der Kreuzung zur Alten Poststraße

Mitbringen: festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung

Anmeldung: erwünscht

Wegen kurzfristiger Änderungen (Wetter, …) erkundigen Sie sich bitte auf unserer Webseite: www.altoetting.bund-naturschutz.de, dort unter „Veranstaltungen.


0 Kommentare