21.10.2017, 10:14 Uhr

Achtung! Großeinsatz in München: Unbekannter geht mit Messer auf Menschen los

Foto: Holger BeckerFoto: Holger Becker

In München läuft am Samstagvormittag, 21. Oktober, ein Großeinsatz.

MÜNCHEN Nach ersten Angaben der Warn-App "Katwarn" hat am Rosenheimer Platz ein unbekannter Mann mit einem Messer mehrere Personen verletzt.

Weitere Infos dazu gibt es auf Facebook:

Der Bereich um den Ostbahnhof soll gemieden werden, der Täter ist auf der Flucht.

Auf Twitter berichtet die Münchner Polizei:

UPDATE ... 10.25 Uhr  ... Die Polizei rät: "110 wählen und sich nicht selbst in Gefahr bringen", sollte man dem Täter begegnen!

UPDATE ... 10.30 Uhr ... Wie so oft bei solchen Ereignissen kommt es im Internet zu den wildesten Gerüchten. Die Polizei bittet hier um Zurückhaltung: "Es sind nicht hilfreiche Spekulationen im Umlauf. Wir berichten weiter, sobald wir gesicherte Informationen haben!

UPDATE ... 10.37 Uhr ... Die Polizei meldet dass nach "derzeitigem Stand keine lebensbedrohlichen Verletzungen bei den Opfern" festgestellt worden sind.

UPDATE ... 10.41 Uhr ... Die Lage vor Ort ist weiter unklar, zur Fluchtrichtung des Täters gibt es nach Angaben der Polizei unterschiedliche Aussagen, sowohl der Rosenheimerplatz, der Ostahnhof und auch der Ostpark sollen gemieden werden.

UPDATE ... 10.48 Uhr ... Die Münchner Polizei informiert bei Twitter nun auch in englischer Sprache.

UPDATE ... 10.55 Uhr ... Für 11.15 Uhr ist ein erstes offizielles Statement der Polizei direkt am Rosenheimer Platz angekündigt.

UPDATE ... 11 Uhr ... Fünf Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen bei den Angriffen verletzt. Bislang gehen die EInsatzkräften von leichten Verletzungen aus!

UPDATE ... 11.16 Uhr ... Die Polizei ergänzt die Täterbeschreibung um die Begriffe "korpulente Figur, kurze mittelblonde Haare, unrasiert.

UPDATE ... 11.29 Uhr ... Das Statement der Polizei verschiebt sich, es soll gegen 11.45 bzw. 12 Uhr stattfinden. Die Meldungen, eine Person sei festgenommen worden, sind unbestätigt. Es soll wohl eine Person durchsucht, aber wieder auf freien Fußgesetzt worden sein, berichten Augenzeugen.

UPDATE ... 11.35 Uhr ... Mehrere uniformierte und ziviel Polizeifahrzeuge bewegen sich unter Blaulicht in Richtung des Stadtteils Berg am Laim. Weitere Infos dazu gibt es noch nicht.

UPDATE ... 11.55 Uhr ... weitere Meldungen über einen Festnahme werden verbreitet, eine offizielle Information gibt es aber noch nicht!

UPDATE ...12.10. Uhr ... die Polizei bestätigt eine Festnahme! Weitere Infos: Messerattacke in München

Täterbeschreibung:ca.40 Jahre,Mann, unterwegs mit schwarz. Rad, graue Hose,grüne Trainingsjacke, Rucksack mit Isomatte. #Rosenheimerplatz

— Polizei München (@PolizeiMuenchen) 21. Oktober 2017


0 Kommentare