11.05.2020, 20:08 Uhr

Sport Kurzarbeitergeld für die Straubing Tigers

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Gemeinsam mit vereinten Kräften des Clubs, Dem Bundestagsabgeordneten Erhard Grundl ud den Landtagsangeordneten Rosi Steinberger und Toni Schuberlist es gelungen, die negative „Sonderbehandlung“ des niederbayerischen Eishockeyclubs Straubing Tigers zu beenden.

Straubing. Dem niederbayerischen Profi-Eishockeyclub in der DEL steht jetzt auch Kurzarbeitergeld zu. Dass dies, anders als bei den anderen Profi-Eishockeyclubs in Bayern und in Deutschland, so lange gedauert hat, zeige, „dass in dieser Krise nicht alles rund läuft. Aber gerade für Sportvereine ist es jetzt generell wichtig, so gut wie möglich durch die Krise zukommen. Gerade die niederbayerischen Eishockeyclubs mit ihrer langen Tradition sind aufgrund ihrer Strahlkraft und hervorragenden Jugendarbeit ein wichtiger Bestandteil unserer Region.“


0 Kommentare