26.06.2019, 07:47 Uhr

Bayerncup Freiwasserschwimmen in Parkstetten Starke Ergebnisse für die SG Mallersdorf-Pfaffenberg

Vom ausrichtenden Verein erfolgreich (von links) Katharina Dachs, Lena Kammermayer, Luisa Lang, Martin Preis und Christina Gockeln (Foto: Fochler)Vom ausrichtenden Verein erfolgreich (von links) Katharina Dachs, Lena Kammermayer, Luisa Lang, Martin Preis und Christina Gockeln (Foto: Fochler)

Perfekte Bedingungen am Samstag für die Langstreckenschwimmer.

PARKSTETTEN Die SG Mallersdorf-Pfaffenberg war am Samstag bei besten Bedingungen Ausrichter des internationalen Bayerncups und der bayerischen Meisterschaften der Masters im Freiwasser-Langstreckenschwimmen am Friedenhainsee bei Parkstetten. Der Wettkampf begann mit der längsten Distanz über 7,5 Kilometer, wo Lokalmatadorin Luisa Lang aus Salching mit der Zeit von 2:12:54,28 Stunden auf den guten vierten Platz in der offenen Wertung in ihrer Freiwasser-Trainingsstätte schwamm. Siegerin wurde Marie-Therese Bartl vom SV Wacker Burghausen. Bei den Herren ging der Sieg an Thomas Kleinhans vom TSV 1860 Rosenheim.

Über fünf Kilometer ging der Sieg an Rafaela Averbeck vom Bundesstützpunkt SV Würzburg 05 und Lena Kammermayer vom ausrichtenden Verein freute sich über Rang zwei in 1:14:47,27 Stunden. Bei den Herren war über diese Distanz Patrick Kleemeier von der SG Bamberg der schnellste Schwimmer und gleich hinter ihm folgte in der allgemeinen Klasse Lokalmatador Martin Preis aus Niedermotzing. Als jüngster Starter über diese Streckenlänge wurde Preis auch Erster in seiner Altersklasse (Jg. 2003-2005).

Die ehemalige Nationalmannschafts-Schwimmerin Claudia Thielemann vom SV Bayer Wuppertal war die schnellste Schwimmerin über 2500 Meter. Hier schwamm Christina Gockeln aus Mallersdorf auf den starken dritten Platz in der Jugend-Altersklasse und ihre Vereinskameradin Katharina Dachs wurde Siebte.


0 Kommentare