27.04.2018, 12:12 Uhr

Auf dem LaGa-Gelände In Straubing startet wieder das Lederhosentraining

Ab 7. Mai findet in Straubing wieder das Lederhosentraining statt. (Foto: Lederhosentraining)Ab 7. Mai findet in Straubing wieder das Lederhosentraining statt. (Foto: Lederhosentraining)

Im Mai startet in Straubing wieder das Lederhosentraining

STRAUBING Es ist wieder soweit: Am 7. Mai startet das kostenlose Lederhosentraining am Straubinger Laga-Gelände. „Wir erwarten montags zwischen 19 und 20 Uhr jeweils 100 Menschen und mehr zum gemeinsamen Schwitzen. Durchgeführt wird das Training von unserem Kooperationspartner EHC Straubing. Die Stadt Straubing unterstützt das Lederhosentraining mit der Zurverfügungstellung der Grünfläche“, sagt Klaus Reithmeier, Gründer des Lederhosentrainings.

Das Lederhosentraining gibt es seit 2011 in München. Seit 2016 auch in Regensburg und seit 2017 in insgesamt zehn bayerischen Städten. Die Resonanz ist in allen Städten mit durchschnittlich 80 bis 100 Teilnehmern pro Einheit groß, insgesamt besuchten im vergangenen Jahr 30.000 Menschen das Lederhosentraining.

Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen in Sport und Alltag vorzubeugen. Das Lederhosentraining ist ein kostenloses Trainingsangebot für jedermann, unabhängig von Alter und Fitnesslevel.


0 Kommentare