29.01.2018, 12:24 Uhr

Straubing Tigers Jetzt ist auch Torhüter MacIntyre weg

Überraschender Abschied: Goalie Drew MacIntyre verlässt die Straubing Tigers (Foto: Harald Schindler)Überraschender Abschied: Goalie Drew MacIntyre verlässt die Straubing Tigers (Foto: Harald Schindler)

Die Straubing Tigers melden einen weiteren Spieler-Abgang

Straubing. Die DEL-Playoffs sind für die Straubing Tigers längst außer Reichweite, das neue Ziel lautet: Nur nicht Letzter werden!

Und die Tigers haben am letzten Wochenende alles dafür getan, um bis zum Ende der Hauptrunde die „Rote Laterne“ doch noch abzugeben. Zwei Siege am bayerischen Wochenende gegen Lieblingsgegner Ingolstadt (5:2) sowie in Augsburg (3:2) haben den Rückstand auf den Vorletzten Krefeld auf nur noch ein Pünktchen schmelzen lassen. Am Dienstagabend haben die Tigers die Chance, den Vorletzten Krefeld zu überholen.

Zwei Spieler haben die Tigers in den vergangenen Tagen verlassen: Stürmer René Röthke (Deggendorf/Oberliga) und Torhüter Drew MacIntyre (Ziel unbekannt) werden nicht mehr für Straubing auflaufen.

Vor der Olympia-Pause steht für die Mannschaft von Coach Tom Pokel noch das Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters (Freitag, 19.30 Uhr) auf dem Programm. Anschließend ist bis Ende Februar DEL-freie Zeit, bevor noch drei abschließende Hauptrunden-Partien anstehen.


0 Kommentare