22.02.2019, 13:21 Uhr

Sportlich Der Countdown für Landkreislauf Amberg-Sulzbach am 11. Mai hat begonnen

(Foto: Razvan Chisu/123rf.com)(Foto: Razvan Chisu/123rf.com)

Der Countdown für den Landkreislauf Amberg-Sulzbach hat begonnen. Bei einer ersten Besprechung des Organisationsteams, bestehend aus Erich Dömel (BLSV Amberg-Sulzbach), Christina Rösl und Robert Graf (Landkreis Amberg-Sulzbach), mit Polizei und BRK sowie den ausrichtenden Vereinen und Feuerwehren der diesjährigen Wechselorte wurden die ersten organisatorischen Schritte in die Wege geleitet.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Details für die Ausrichtung der Wechselstationen standen dabei ebenso auf der Tagesordnung wie die Parkplatz- und Verkehrsregelung sowie Hinweise für die Streckenwahl. In den kommenden Wochen wird das Organisationsteam nun bei Ortsterminen mit den jeweils ausrichtenden Vereinen bzw. Feuerwehren die vorgeschlagenen Streckenabschnitte in Augenschein nehmen und anschließend in Absprache mit der Verkehrspolizei definitiv festlegen. Im Anschluss daran wird das Konzept des diesjährigen Landkreislaufes im Detail der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach derzeitigem Stand werden sich die Streckenlängen zwischen 3 und 8 km bewegen.

Den Startschuss für den 35. Landkreislauf Amberg-Sulzbach gibt Landrat Richard Reisinger am 11. Mai um 8 Uhr in Haselmühl. Wechselorte sind Haag, Hohenkemnath, Hausen, Kastl, Utzenhofen, Ransbach, Allersburg, Hohenburg, Mendorferbuch und Winbuch; das Ziel ist in Rieden.


0 Kommentare