27.09.2020, 17:55 Uhr

Vertragsauflösung Eisbären und Leopold Tausch gehen getrennte Wege

 Foto: FEldmeier Foto: FEldmeier

Zwischen den Eisbären Regensburg und Leopold Tausch wurde eine einvernehmliche Vertragsauflösung vereinbart, die mit sofortiger Wirkung vollzogen wurde

Regensburg. Der 27-jährige Stürmer, der die letzten drei Jahre das Eisbären Trikot getragen hat und ursprünglich noch für diese Saison unter Vertrag stand, hat für das Herbstsemester kurzfristig einen Studienplatz erhalten und wird ein Medizinstudium aufnehmen.

„Leopold ist auf uns mit der Bitte zugekommen, seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Er hat vor wenigen Tagen die Möglichkeit erhalten, Medizin zu studieren und möchte diese Chance gerne wahrnehmen. Auch wenn uns der Abgang von Tauschi sportlich wie menschlich sehr schmerzt, möchten wir einem verdienten Spieler natürlich keine Steine in den Weg legen, wenn sich eine derartige berufliche Perspektive ergibt. Wir bedanken uns bei Leopold für die letzten drei Jahre und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste,“ äußert sich Eisbären Geschäftsführer Christian Sommerer.

Leopold Tausch: „Ich bedanke mich bei Christian Sommerer und dem ganzen Team der Eisbären Regensburg für das Verständnis und Entgegenkommen. Ich hatte drei wunderschöne Jahre hier in Regensburg. Ich wünsche den Eisbären alles Gute und bedanke mich bei unseren Fans für die tolle Unterstützung!“

Die Verantwortlichen der Eisbären werden sich die nächsten Wochen auf dem Transfermarkt umsehen und entscheiden, ob die offene Position noch besetzt wird.


0 Kommentare