07.09.2020, 14:15 Uhr

Angebot erfolgreich Ferienprogramm des SV Sallern mit Spiel, Sport und Spaß

 Foto: Detlef Staude Foto: Detlef Staude

Sport und mehr! Unter diesem Motto gab es in Regensburg für circa 25 Kinder und Betreuer ein viertägiges Ferienangebot gegen Langeweile. „In Corona-Zeiten konnten wir nicht alles umsetzen, aber trotzdem mit den jungen Sportlern ein abwechslungsreiches Programm gemeinsam gestalten“, so der Jugendleiter des SV Sallern Detlef Staude.

Regensburg. So fand alles im Freien an der frischen Luft statt, da das Sportheim geschlossen war. Im Mittelpunkt standen viele sportliche Spiele zum Teambuilding. Zum Thema Naturschutz gab es einen Workshop mit dem Anglerverband, Bürgermeisterin Astrid Freudenstein sowie die Stadträte Daniel Gaitett und Hans Holler besuchten die Gruppe, Schiedsrichter Marius Herwagen erläuterte die Fußballregeln und ermunterte zum Fair Play.

Für die Verpflegung mit Melonen, Obst, Gemüse und einem Mittagsimbiss sorgten Bianca Walter und ein Helferteam. Schließlich bestanden alle Kinder die Herausforderungen des DFB-Fußballabzeichens. Jugendleiter Detlef Staude dankte der Stadt Regensburg für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. In den Weihnachtsferien ist das nächste Projekt geplant, sofern es Corona zulässt.


0 Kommentare