30.10.2019, 12:55 Uhr

Tanzsport Tänzer des TC Blau-Gold Regensburg tanzen sich in ihrem ersten Turnier auf den ersten Platz

(Foto: Walter Lubig)(Foto: Walter Lubig)

Traditionell am letzten Oktoberwochenende fand auch heuer wieder im idyllisch gelegenen Gammelsdorf am südöstlichen Rand der Hallertau das Tanzsportturnier um den Hallertauer Hopfenpokal für die Standardtänzer der Seniorenklassen II bis IV statt. Für ihr allererstes Turnier wagten am Samstag, 26.Oktober, Eva Solnar und Bernd Gmeiner vom Tanzclub Blau-Gold Regensburg den großen Schritt auf das Turnierparkett.

REGENSBURG Nach hervorragend überstandener Vorrunde zusammen mit elf Paaren der Seniorenklasse II D Standard siegten sie im Finale fulminant sowohl im langsamen Walzer und im Tango, als auch im Quickstep. Sie durften mit diesem souverän ertanzten ersten Platz ganz oben auf dem Siegerpodest den ersten Pokal ihrer vielversprechenden Tanzsportkarriere in Empfang nehmen.

Im weiteren Turnierverlauf tanzten sich in der Seniorenklasse III A Standard Prof. Dr. Jörg und Irene Böttcher vom Tanzclub Blau-Gold erfolgreich ins Finale. Ihre Leistung belohnten die Wertungsrichter hier in allen fünf Tänzen mit Rang 3 und so durfte das tanzbegeisterte Blau-Gold-Paar mit seinem dritten Platz glücklich auf dem Treppchen strahlen.


0 Kommentare