28.10.2019, 19:45 Uhr

Eishockey Noch muss er auf seinen deutschen Pass warten – Verteidiger Walther Klaus trainiert schon ab Dienstag mit den Eisbären

(Foto: pressmaster/123RF)(Foto: pressmaster/123RF)

In den nächsten Wochen wird Verteidiger Walther Klaus am Trainingsbetrieb der Eisbären Regensburg teilnehmen.

REGENSBURG Der 20-jährige Finne ist am Montag, 28. Oktober, in Deutschland gelandet und wird bereits am Dienstag das erste Mal am Training der Domstädter teilnehmen. Walther Klaus wartet aktuell auf seinen deutschen Pass und wird, sobald dieser vorliegt, einen Vertrag bis Saisonende bei den Eisbären erhalten. Allerdings gehen die Eisbären Regensburg davon aus, das es noch einige Wochen dauern wird, bis Klaus den Pass erhält.


0 Kommentare