08.10.2019, 21:31 Uhr

Gute Nachrichten für die Eisbären Eishockey-Nachwuchscrack Alex Grossrubatscher ist jetzt deutscher Staatsbürger

Alex Grossrubatscher. (Foto: Feldmeier)Alex Grossrubatscher. (Foto: Feldmeier)

Vergangene Woche erhielten die Eisbären Regensburg und der EV Regensburg erfreuliche Nachrichten vom 19-jährigen Nachwuchscrack Alex Grossrubatscher aus dem Kader der Jung-Eisbären, der seine deutsche Staatsbürgerschaft erhalten hat.

REGENSBURG Somit belastet er bei seinen Einsätzen nicht mehr das Ausländerkontingent. Ab sofort ist es nun also möglich, den Verteidiger ohne Einschränkungen hinsichtlich der Bestimmungen von Spielern mit einer Transferkarte auch in den Oberliga-Kader zu berufen. Seinen ersten Einsatz bei den Eisbären feierte der Verteidiger bereits am Mittwoch, 2. Oktober, im Heimspiel gegen Weiden.

Nachwuchs-Coach Stefan Schnabl zur Einbürgerung: „Der deutsche Pass von Alex Grossrubatscher ist für uns ein sehr großer Vorteil, da wir jetzt mit einem zweiten neuen Importspieler spielen können und es unsere Qualität nochmal erhöht. Ebenso kann er jetzt auch für die Eisbären spielen. Mein großer Dank geht an Michaela Herrmann, die die komplette Einbürgerung von Alex betreut und in die Wege geleitet hat.“

Alex Grossrubatscher selbst sagt: „Ich freue mich sehr, dass ich jetzt als Deutscher Eishockey spielen darf, da mir dadurch neue Möglichkeiten offenstehen.“


0 Kommentare