28.09.2019, 16:31 Uhr

„Meister dahoam“ Landkreismeisterschaften im Schießen erstmals zusammen mit der Regensburger Stadtmeisterschaft

Im Namen der Sektion Aubachtal und des Kreisschützenverbandes hieß Sektionsleiter Christian Berghammer die rund 70 Ehrengäste und Schützen zum Eröffnungsschießen willkommen, voran Schirmherrin Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. (Foto: Wenzel Neumann)Im Namen der Sektion Aubachtal und des Kreisschützenverbandes hieß Sektionsleiter Christian Berghammer die rund 70 Ehrengäste und Schützen zum Eröffnungsschießen willkommen, voran Schirmherrin Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. (Foto: Wenzel Neumann)

Auch in diesem Jahr fand das Eröffnungsschießen zur 35. Landkreismeisterschaft im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen großen Zulauf. Landrätin Tanja Schweiger und Gauschützenmeister Bernd Schwenk konnten viele Ehrengäste sowie Schützinnen und Schützen im Leistungszentrum Höhenhof begrüßen.

LANDKREIS REGENSBURG Die Landrätin dankte den Helfern des Kreisschützenverbandes Oberpfalz und Donaugau e. V., voran Christian Berghammer von der Sektion Aubachtal, für ihr ehrenamtliches Engagement und die Organisation der Veranstaltung. Die Landkreismeisterschaft im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen fand dieses Jahr erstmals zusammen mit der Regensburger Stadtmeisterschaft im Schießen statt.

Die Eröffnungsscheibe sicherte sich der 2. Schützenmeister Helmut Binder (Stilles Tal Graß) vor Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Stadtrat Johann Renter, 2. Schützenmeister Rolf Haimerl (Hohengebraching) und 1. Schützenmeister Heiner Biersack (Scharmassing).

Zugleich wurde zum vierten Mal eine „Kommunalpolitiker-Scheibe“ ausgeschossen. Diese gewann Kreisrat Richard Wild gefolgt von dem Obertraublinger Bürgermeister Rudi Graß, dem dritten Mintrachinger Bürgermeister Rudolf Blank, dem Pentlinger Gemeinderat Erwin Skorianz und dem Aufhausener Bürgermeister Johann Jurgovsky.

Terminplanung

Die Landkreismeisterschaften im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen dauern noch bis Donnerstag, 17. Oktober. Ausgetragen werden die Wettkämpfe im Leistungszentrum Höhenhof, Höhenhof 15 in Obertraubling.

Die Schießzeiten sind wie folgt: Samstag, 5. Oktobe, von 9 bis 14 Uhr; Mittwoch, 9. Oktober, von 17 bis 21 Uhr; Donnerstag, 10. Oktober, von 17 bis 21 Uhr; Freitag, 11. Oktober, von 17 bis 21 Uhr; Samstag, 12. Oktober, von 9 bis 14 Uhr; Mittwoch, 16. Oktober, von 17 bis 21 Uhr und am Donnerstag, 17. Oktober, von 17 bis 21 Uhr.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Schützinnen und Schützen, die einem Verein mit Sitz im Landkreis Regensburg angehören (Erstmitgliedschaft). Landkreisbürger, die bei keinem Schützenverein Mitglied sind, können mit Tagesversicherung an den Einzelstartwettbewerben teilnehmen. Startberechtigt in den Mannschaftswettbewerben sind alle Vereine mit Sitz im Landkreis Regensburg. Nähere Informationen beim Kreisschützenverband Oberpfalz und Donaugau e. V. unter www.ksv-donaugau.de.

Hintergrund

Die Landkreismeisterschaften werden von den Vereinen eigenverantwortlich organisiert und vom Landkreis vor allem finanziell und zum Teil auch logistisch unterstützt. Den Abschluss der Landkreismeisterschaften 2019/2020 bilden die Meisterschaften in Ski Alpin und Snowboard am 18. Januar 2020 in St. Englmar.


0 Kommentare