12.08.2018, 14:39 Uhr

Meisterschaft Sportschießen Bernhardswalder Sportschütze erneut Bayerischer Meister!


Der Bayerische Verband des Bundes der Militär- und Polizeischützen e.V. (BDMP) veranstaltete am Wochenende vom 16. und 17. Juni in Helmbrechts die Landesmeisterschaft Bayern Nord der Disziplinen Police Pistol und Service Pistol: Paa räumte dabei gleich mehrfach ab.

REGENSBURG In verschiedenen Disziplinen mit dynamischen Kurzwaffen mussten sich die Teilnehmer gegeneinander messen. Hierbei bewies der Sportschütze Michael Paa aus Regensburg erneut sein Können: Seine hervorragenden Leistungen vom letzten Jahr haben nichts an Qualität eingebüßt. Sechs mal Gold, einmal Silber und einmal Bronze räumte er ab.

Besonders hervorzuheben ist zum einen die Disziplin Police Pistol vier, in welcher mit kleinen Pocket Guns geschossen wird. Der mehrfache Bayerische Meister erzielte hier ein Full House Ergebnis mit 300 von 300 Ringen, wovon 21 Innenzehner waren und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt. Zum anderen sei die Disziplin Super Magnum erwähnt, in welcher Michael Paa 2017 Deutscher Meister wurde und seitdem die deutsche Rangliste anführt. Hierbei konnte er seine Führung weiter mit einer starken Leistung von 297 von 300 Ringen ausbauen.

Die Landesmeisterschaft Bayern im Bereich Precision Pistol Competition fand vom 20.-22.April in Gundihausen (Bayern) statt. Mit drei Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen konnte sich der lokale Sportschütze auch hierbei mehrfach den Titel Landesmeister Bayern sichern. Herauszustellen sind hier seine Leistungen in den Disziplinen Standard Semi-Auto Pistol mit 476 aus 480 Ringen, Standard Revolver vier Zoll und fünf Schuss Revolver mit einem Ergebnis von 385 aus 400 Ringen. Paa bedankte sich herzlich bei den Organisatoren, zahlreichen Range Officern und dem Hilfspersonal die diese Meisterschaften erst möglich machen.


0 Kommentare