30.07.2018, 10:27 Uhr

Sport Verkehrsbehinderungen im nordwestlichen Landkreis auf der Radstrecke des Regensburger Triathlons

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 5. August, findet im Landkreis und in der Stadt Regensburg der 29. Regensburger Triathlon statt. Zusätzlich zu Sprint und Olympischer Distanz wird heuer auch eine Mitteldistanz – 1,9 Kilometer Schwimmen im Schleusenkanal, 82 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen – ausgerichtet.

LANDKREIS REGENSBURG Oberpfalzbrücke und Schelmengraben (Stadtgebiet) müssen dafür von 9.30 bis 13.30 Uhr gesperrt werden. Eine Vollsperrung der Radstrecke, die über die R15 und die R39 auch durch den nordwestlichen Landkreis verläuft, wird heuer entfallen. Die Laufstrecke verläuft durch das Stadtgebiet.

Im Verlauf der Radstrecke kann es - neben der genannten Sperrungen – jedoch ab 9.30 bis 14.30 Uhr zu Behinderungen für den Verkehr kommen. Die Ampel an der Pettendorfer Straße beim Tierheim wird von 9.30 bis 13.30 Uhr außer Betrieb genommen.

Verlauf der Radstrecke: Dultplatz (Start) – Oberpfalzbücke – Schelmengraben – Kreisstraße R 15 – Kareth – Kreisstraße R 15 -Oppersdorf – Kreisstraße R 15 – Ortsdurchfahrt Baiern – Kreisstraße R 39 – Schwetzendorf - Kreisstraße R 39 – Reifenthal - Kreisstraße R 39 - Kneiting – Bundesstraße 8 (rechter Fahrstreifen gesperrt, bis Einmündung Niederwinzer) – Regensburg Frankenstraße (südlicher gemeinsamer Fuß- und Radweg ab Einmündung Niederwinzer) - Rad-/Fußgängersteg über den Schleusenkanal - Pfaffensteiner Weg (Fuß und Radweg) - Dultplatz

Für die Teilnehmer der Sprintdistanz ist die Strecke einmal zu durchfahren, für die Olympische Distanz zweimal und für die Mitteldistanz viermal. Start- und Zielpunkt ist jeweils der Dultplatz.

Alle Infos zum 29. Regensburger Triathlon finden Sie auf der Homepage des Veranstalters unter www.regensburger-triathlon.de


0 Kommentare