27.07.2018, 09:10 Uhr

Trikots für die neue Saison vorgestellt Das Eisbären-Maskottchen hört künftig auf den Namen „Bärnie“


Am Donnerstag, 26. Juli, wurden die Eisbären-Trikots für die neue Saison vorgestellt. Die neuen Jerseys der Domstädter werden diese Saison vom Hersteller Pegasus produziert und stehen natürlich auch wieder den Fans zum Kauf zur Verfügung.

REGENSBURG Die Eisbären werden heuer zu Hause klassisch in Rot auflaufen, auswärts in Weiß. Zuhause wird die Mannschaft erstmals seit Jahrzehnten mit einem Schnürkragen ausgestattet sein. Zudem gibt es eine kleine Sensation: die Eisbären werden während der Saison an vier ausgewählten Heimspielen in einem Alternate Jersey auflaufen, dieses ist komplett werbefrei! Geschäftsführer Christian Sommerer bedankt sich hierfür auch bei allen Trikotsponsoren der Eisbären, die diese Idee unterstützt haben.

Die diesjährigen Eisbären-Trikots sind ab Mitte August für 69 Euro in den Online-Shops erhältlich oder können bei den Heimspielen im Fanshop in der Arena bestellt werden. Außerdem wird es auch ein Warmup-Jersey geben, designed von einem bekannten Streetart-Künstler. Es wird zum ersten Heimspiel der Vorbereitung am 17. August gegen die Kitzbüheler Adler zu bewundern sein.

Des Weiteren wurde der neue Name des Eisbären-Maskottchens veröffentlicht, der im Rahmen eines Fanwettbewerbs ermittelt wurde. Mit über 37 Prozent der Stimmen fiel die Wahl der Fans auf „Bärnie“. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, bei der die Bierkönigin die Patenschaft für „Bärnie“ übernahm, wurde er standesgemäß mit Weißbier getauft. Ab sofort wird „Bärnie“ also seine Runden während der Eisbären-Heimspiele in der Donau-Arena drehen.


0 Kommentare