24.07.2018, 21:55 Uhr

Viele Infos im Internet Über 7.000 Teilnehmer sind am Sonntag beim Arber-Radmarathon dabei

Am 29. Juli wird wieder geradelt – von Regensburg zum Arber und zurück. (Foto: Veloclub Ratisbona)Am 29. Juli wird wieder geradelt – von Regensburg zum Arber und zurück. (Foto: Veloclub Ratisbona)

Am 29. Juli startet der Arber-Radmarathon mit über 7.000 Teilnehmern. Einen Tag vor dem Arber-Radmarathon finden auf dem Dultplatz eine Radsportmesse sowie ein Radrennen statt.

REGENSBURG Ab sofort finden sich im Internet unter www.veloclub-ratisbona.de/ umfangreiche Informationen inklusive Empfehlungen zur An- und Abreise, Angaben zur Startnummernausgabe, zu den Startzeiten und vielen weiteren Themen rund um den Arber-Radmarathon.

Verkehr/Anreise

Der Veloclub Ratisbona und die Stadt Regensburg bitten alle Besucher und Teilnehmern um eine frühzeitige Anreise, um stressfrei und pünktlich auf dem Dultplatz zu sein.

Parallel zu der Radsportmesse am 28. Juli findet ein Radrennen statt! Dies bedeutet, dass einige Straßen um den Dultplatz gesperrt sein werden und der allgemeine Verkehr umgeleitet werden muss. Wir empfehlen daher allen Autofahrern, den Dultplatz von 16 bis 19 Uhr nicht direkt anzufahren. In diesem Zeitraum ist die Oberpfalzbrücke gesperrt sowie die Straße „Auf der Grede“. Die gleiche Empfehlung gilt sonntags von 6 bis 9.30 Uhr während den Startzeiten des Arber-Radmarathons. In diesem Zeitraum kommt es zu kurzzeitigen Sperrungen der Oberpfalzbrücke, der alt. Nürnberger Straße, der Frankenstraße, der Walhalla Allee und der Donaustaufer Straße. Der Veranstalter empfielt allen Teilnehmern,r genügend Zeit für die Anreise einzuplanen und nach Möglichkeit die Parkplätze Unterer Wöhrd zu nutzen.

Startnummernausgabe

Beginn der Startnummernausgabe ist am Samstag ab 12 Uhr. Das radsportliche Programm startet um circa 13 Uhr. Am Sonntag ist die Startnummernausgabe ab 5 Uhr geöffnet.


0 Kommentare