16.07.2018, 14:05 Uhr

Rewag-Firmenlauf Marathon kann zu Verkehrsbehinderungen führen

(Foto: niserin/123RF)(Foto: niserin/123RF)

Am Mittwoch, 18. Juli, startet um 19 Uhr der sechste Rewag Firmenlauf. Start und Ziel ist das Firmengelände der Rewag in der Greflingerstraße 22 in Regensburg.

REGENSBURG Die 2.000 Läufer laufen über Geh- und Radwege von der Greflinger Straße in die Straubinger Straße bis zur Liebigstraße von dort in die Straße An der Irler Höhe, Unterführung Odessa Ring, Schleife Ostbahnhof, Dieselstraße, Zeißstraße, Guerickestraße und über den Safferlinger Steg zurück ins Rewag Firmengelände. Da es sich bei der knapp sieben Kilometer langen Strecke um größtenteils keine gesperrte Strecke handelt, sind die Läufer angehalten den Rad- und Gehweg zu benützen. Die aufgeführten Streckenabschnitte sind zwischen 19 und 20.10 Uhr circa 5 bis 10 Minuten durch Läufer belastet. Die Straßensperrung betrifft beim Start um 19 Uhr die Greflinger und Straubinger Straße stadtauswärts bis zu Liebigstraße und dauert circa 10 Minuten.


0 Kommentare