11.07.2018, 22:18 Uhr

Leistungssportler der Stadt Regensburg „Team Regensburg“ wurde mit einheitlichen Sportshirts ausgestattet

(Foto: Amt für Sport und Freizeit, Maria Schießl)(Foto: Amt für Sport und Freizeit, Maria Schießl)

Das Amt für Sport und Freizeit hat das im letzten Jahr neugegründete „Team Regensburg“ mit einheitlichen Sportshirts ausgestattet.

REGENSBURG Das Team, das derzeit aus 27 Leistungssportlerinnen und Leistungssportlern besteht, wird durch die Stadt finanziell unterstützt. Im Gegenzug treten die Mitglieder bei internationalen und überregionalen Sportevents als Botschafterinnen und Botschafter der Stadt Regensburg auf und machen dadurch die Welterbestadt auch als Sportstadt bekannt.

Unter den Mitgliedern sind sowohl hoffnungsvolle Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler aus Eiskunstlauf, Tennis oder Baseball, als auch der Olympiateilnehmer Philipp Pflieger und der bekannte Triathlet Sebastian Neef.

Um den Teamgedanken noch besser nach außen zu vertreten, erhielten die Sportlerinnen und Sportler von Amtsleiter Johann Nuber und Teammanagerin Maria Schießl einheitliche Shirts mit Namen. „Wir freuen uns, wenn ihr zukünftig bei euren Wettkämpfen zeigt, dass ihr zum Team Regensburg gehört und wünschen uns und euch, dass ihr damit auch auf den Siegertreppchen steht und Medaillen in Empfang nehmen könnt.“

Im Rahmen der Übergabe wurde vereinbart, dass das Team bei manchen Sportstunden an den Schulen vom Leistungssport berichten wird oder als Highlight bei den Ferienkursen des Amts für Sport und Freizeit mitwirkt. Zum einen soll dadurch die Möglichkeit der Förderung bei anderen vielversprechenden Sporttalenten bekannter gemacht werden. Zum anderen sollen auch Kinder und Jugendliche für Sport begeistert werden.

Weitere Informationen zum Team Regensburg sind unter www.regensburg.de zu finden.


0 Kommentare