08.05.2018, 11:27 Uhr

Verschiedene Kategorien Phoenix Cheerleader aus Regensburg waren in Sauerlach erfolgreich

(Foto: Phoenix Cheerleader)(Foto: Phoenix Cheerleader)

Am Samstag, 5. Mai, fand in Sauerlach bei München die Southern Cheer Classics in sechster Auflage statt. Auch die Regensburg Phoenix Cheerleader des ESV 1927 nahmen in verschiedenen Kategorien an diesem Event teil.

REGENSBURG Zum einen gingen 19 junge Mädchen, die RPC Minis, in der Kategorie Peewee Level 1 an den Start. Außerdem schickten die RPC drei Mädchen aus dem Jugendbereich in der Kategorie Individual Level 4 auf die Matte. Hannah Wilson (12 Jahre), Leonie Härtl (12 Jahre) , Christina Michl (12 Jahre). Die Kategorie Individual stellt eine große Besonderheit dar, hier performen die jungen Athletinnen und Athleten einzeln auf der Matte. Es wird eine Vielzahl an Bodenturnelementen gezeigt, sowie Sprünge und ein Tanz. Bewertet wird allerdings nicht nur der Schwierigkeitsgrad der oben genannten Elemente, sondern auch der allgemeine Eindruck, insbesondere die Ausstrahlung der Sportler und Sportlerinnen. Die Regensburger Mädchen präsentierten sich so gut, dass alle drei auf dem Treppchen landeten. Hannah Wilson Platz 1, Leonie Härtl Platz 2 und Christina Michl Platz 3. Dementsprechend Stolz zeigten sich natürlich auch die Trainer, Eltern und Fans. Die RPC Minis zeigten ebenfalls ein mitreißendes, fehlerfreies Programm und begeisterten nicht nur die Zuschauer in der Halle, sondern auch die Juroren. Sie erzielten somit mit großem Punkteabstand den 1. Platz im Peeweee Level 1 und dürfen sich somit „Peewee Level 1 Champion“ nennen.

Ein erfolgreiches Wochenende für die Phoenix Cheerleader geht zu Ende. Bei wem nun auch das Interesse für Cheerleading geweckt wurde, der kann am 16. Juni beim „Open Practise“ der Regensburg Phoenix Cheerleader vorbeischauen. Dieses Probetraining findet beim ESV 1927 Regensburg statt, gilt für alle Altersgruppen mit oder ohne Erfahrung und ist ohne Voranmeldung möglich.


0 Kommentare