28.04.2018, 08:52 Uhr

Leichtathletik Wettkampf in Regensburg – deutsche Jahresbestleistungen über 3.000 Meter

(Foto: fotografiebauer/123RF)(Foto: fotografiebauer/123RF)

Es war angerichtet auf der pfeilschnellen Rundbahn am Regensburger Oberen Wöhrd. Beste Bedingungen, dazu gut aufgestellte Felder garnierten den Saisonauftakt der LG Telis Finanz über die traditionellen 3.000 Meter.

REGENSBURG „Endlich“, ein einziges Wort, das viel aus dem Mund des Regensburger Jungspunds Miri Dattke aussagte. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 9:12,42 Minuten, zugleich deutsche Jahresbestleistung, ließ sie ihre alte Hausmarke von 9:22 MInuten, die noch aus der U18er-Zeit stammte und der sie zwei Jahre lang vergeblich hinterhergelaufen war, vergessen. Im Rennen der Männer zeigte der Deutsche 10.000-Meter-Meister des letzten Jahres Simon Boch (LG Telis Finanz) ebenfalls mit deutscher Jahresbestleistung in 8:09,25 Minuten einen überzeugenden Alleingang. Für das beste Jugendergebnis sorgte der Deutsche U20-Crossmeister Nick Jäger (TSV Penzberg) mit feinen 8:33,11 Minuten. U18-Sieger Paul Feuerer (1. FC Passau) blieb mit 8:54,65 Minuten erstmals unter neun Minuten.

Natürlich waren beim Auftakt auf heimischer Bahn die „Blauen“ von der LG Telis Finanz gesamtheitlich tonangebend. Hinter Simon Boch reihten sich Moritz Beinlich (8:22,78 Minuten), Maximilian Zeus (8:31,26 Minuten), Jonas Koller (8:32,56 Minuten) und ein überraschend starker Kevin Key (8:34,55 Minuten) ein.

Unterbrochen wurde die Phalanx nur vom Passauer Tobias Schreindl, der als Dritter mit 8:26,03 Minuten ins Ziel kam. Nach etlichen gesundheitlichen Turbulenzen der letzten Wochen hat sich auch wieder Corinna Harrer mit guten 9:28,91 Minuten gefangen. Direkt dahinter als Dritte gefiel Telis-Juniorin Marina Rappold mit 9:40,88 Minuten. Ebenfalls erstmals deutlich unter zehn Minuten blieb Susanne Schreindl (LG Passau) mit feinen 9:47,07 Minuten. Nur hauchdünn verfehlte der Telis-Jugendliche Benedikt Brem (U20) mit 9:00,23 Minuten seine erste Achter-Zeit, wobei er damit den B-Lauf gewann.


0 Kommentare