06.12.2017, 13:08 Uhr

Sat.1 berichtet am Samstag! Cheerleading in Regensburg – hier sind auch Männer willkommen!

(Foto: 17.30 Sat.1 Bayern)(Foto: 17.30 Sat.1 Bayern)

Denkt man an Cheerleading, denkt man sofort an gut aussehende Mädchen mit Puscheln und Röcken, die eine Mannschaft anfeuern. Die Green Berets des SV Fortuna Regensburg e. V. beweisen bei „17.30 Sat.1 Bayern“ das Gegenteil. Denn, was viele nicht wissen, ist, dass beim Cheerleading nicht nur Frauen ihr Bestes geben, sondern auch Männer.

REGENSBURG „Ob jung oder alt, Mann oder Frau, das Cheerleading ist eine Lebenseinstellung und ein Virus, einmal infiziert, kommt man nicht wieder davon los“, so Michael Meyerhofer, einer der vier Abteilungsleiter und selbst begeisterter Cheerleader in Regensburg.

Cheerleading setzt sich aus Akrobatik, Tanz, Bodenturnen, Choreografie und Anfeuerungsrufen zusammen und ist ein harter Leistungssport, der wie andere Sportarten auch viel Muskelkraft und Training fordert. Statt nur auf die Unterstützung der Fußballmannschaft, legen die Green Berets aber mehr Wert auf die aufregende Sportart selbst. „Bei Wettkämpfen die eigene Sportmannschaft anzufeuern, ist bei uns an zweite Stelle gerutscht. Wir konzentrieren uns eher auf das Cheerleading selbst, was das Erlernen neuer Elemente und die Vorbereitung auf Cheerleader-Wettkämpfe beinhaltet“, so Roman Henneberg, welcher ebenfalls die Abteilung leitet und für seinen Sport lebt. Neben den Green Berets gibt es beim SV Fortuna Regensburg e.V. noch Fußball, Badminton, Karate, Volleyball, Stockschützen, Turnen und Wandern. Da ist für jeden Sportbegeisterten etwas dabei.

Am Samstag, 9. Dezember, zeigen die Cheerleader und Cheerleaderinnen des SV Fortuna Regensburg e. V. bei „17.30 Sat.1 Bayern“, dass sich Teamwork auszahlt und legen großartige Choreografien hin. „17.30 Sat.1 Bayern“ ist das Regional-Magazin für Bayern in SAT.1 – Montag bis

Freitag um 17.30 Uhr, Samstag um 17 Uhr.


0 Kommentare