27.11.2017, 10:27 Uhr

Eishockey Jetzt ist es amtlich – die Eisbären und Stefan Liebergesell gehen getrennte Wege

(Foto: Günter Staudinger)(Foto: Günter Staudinger)

Die EVR Eisbären Regensburg Spielbetriebs GmbH und Stefan Liebergesell einigen sich auf eine Beendigung der Zusammenarbeit und gehen somit getrennte Wege. Das teilte die Spielbetriebs GmbH am Montag, 27. November, mit.

REGENSBURG Der 24-jährige Liebergesell hatte seit April 2017 die Geschäftsführung inne und stellt sich nach getaner Basisarbeit nun aus persönlichen Gründen neuen Aufgaben. „Für seinen jahrelangen und leidenschaftlichen Einsatz rund um das Eishockey in Regensburg bedanken sich die Eisbären bei Stefan Liebergesell und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute.“ Ab sofort wird Christian Sommerer die Geschäftsführung übergangsweise übernehmen.

Das Wochenblatt hatte bereits am Sonntag, 26. November, von der möglichen Trennung berichtet:

Eisbären-Geschäftsführer Stefan Liebergesell von Aufgaben entbunden?


0 Kommentare