27.11.2019, 13:33 Uhr

Auerhahnschützen Mit nur zehn Schuss Schützenkönig

Schützenkönig Walter Birnberger (3. v. li.) mit 2. Schützenmeister Jürgen Beisl (li.), Schützenmeister Thomas Birnberger (2. v. re.)und den Jugendschützenkönig (vorne v. re.) Tobias Stoiber, 2. Laura Müller. Den Pokal ihres Vaters Walter trug Hannah Birnberger (2. v. li.). (Foto: Graber)Schützenkönig Walter Birnberger (3. v. li.) mit 2. Schützenmeister Jürgen Beisl (li.), Schützenmeister Thomas Birnberger (2. v. re.)und den Jugendschützenkönig (vorne v. re.) Tobias Stoiber, 2. Laura Müller. Den Pokal ihres Vaters Walter trug Hannah Birnberger (2. v. li.). (Foto: Graber)

Der neue Schützenkönig der Auerhahnschützen Dietersburg für 2020 heißt Walter Birnberger. Vorbild ist er damit mit Sicherheit auch für den neuen Jugendschützenkönig Tobias Stoiber.

DIETERSBURG „Ois anders“ hieß einmal eine Folge bei der Fernsehserie „Münchner Gschichten“, die in den 70er Jahren im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wurde – „ois anders“ läuft und lief dieses Jahr auch der Schießbetrieb und damit auch das Königschießen beim Schützenverein Auerhahn in Dietersburg. Wegen der umbau- und Erweiterungsmaßnahme am Schützenhaus mussten viele Schießabende bei den Sternschützen Nöham im Schützenhaus in Nöham abgehalten werden.

Die Vorstandschaft um Schützenmeister Thomas Birnberger legte dieses Jahr fest, dass jeder Schütze, der am Königsschießen teilnimmt, nur 10 Schuss hat. Gesagt, getan – die Auerhahnschützen Dietersburg fanden sich im Schützenhaus in Nöham ein und jeder Schütze versuchte mit diesen 10 Schuss sein Bestes zu geben.

Bei der Proklamation wurden nun die neuen siegreichen Schützen, durch Schützenmeister Thomas Birnberger und dem „Vorjahresschützenmeister“ Jürgen Beisl „gekrönt. Das Ergebnis war schließlich: 1. Schützenkönig Walter Birnberger, 60,8 Teiler; 2. Martin Maier, 107,6 Teiler und 3. Marion Ulrich mit 125,2 Teiler. Bei den Jugendlichen siegte Tobias Stoiber mit 52,3 Teilern, gefolgt von Andreas Maier mit 159,9 Teiler und als drittbester Schütze bei diesem Turnier reihte sich Laura Müller mit 167,8 Teiler ein. Die Jugendschützen zeigten, dass man in der Zukunft auch auf sie bauen kann.


0 Kommentare