05.03.2019, 09:12 Uhr

Football Die Wildcats haben einen neuen Quarterback

Ian Kolste heißt der neue Spielmacher der Kirchdorf Wildcats. (Foto: Kirchdorf Wildcats)Ian Kolste heißt der neue Spielmacher der Kirchdorf Wildcats. (Foto: Kirchdorf Wildcats)

Ian Kolste heißt der neue Spielmacher der Kirchdorf Wildcats für die Saison 2019. Kolste kommt aus Oak Harbor im Bundesstaat Washington ganz im Nordwesten der USA.

KIRCHDORF AM INN Dort lebt er mit seinen Eltern und einem jüngeren Bruder und ist auf die High School gegangen. Von dort wechselte er auf die Witwoth Univerity in Spokane (DIV III) und spielt vier Jahre lang als Starter auf dieser Position. 2017 wurde Kolste als Offensive Spieler des Jahres ausgezeichnet und erzielte einige Universitäts Rekorde. In seiner Karriere bei Witworth erzielte er mit 946 Pässen 10.124 Yards, 85 Touchdowns bei 25 Interceptions. Im Jahr 2016 stellte er den NCAA III Rekord für angebrachte Pässe von 351 auf, das bedeutete 35,1 Completions pro Spiel.

Derzeit ist Ian Kolste noch als Trainer für Wide Receiver an seiner Uni tätig und arbeitet an seinem Master in Verwaltungsführung, bevor er im April in die GFL nach Kirchdorf wechselt. „Ich hatte Ian schon länger auf dem Schirm und bin froh, dass es in dieser Saison geklappt hat“, freut sich auch Headcoach Christoph Riener über die Neuverpflichtung auf der so wichtigen Position. Die Kirchdorf Wildcats wollen in der neuen Saison neben der starken Defense im letzten Jahr eben auch die Offense besser präsentieren und mit Ian Kolste kann dieses Ziel durchaus erreicht werden.


0 Kommentare