29.06.2018, 15:54 Uhr

Meisterfeier Schützenverein Hoch-Rottal ehrte langjährige und verdiente Mitglieder

V. li.: 1. Schützenmeister Ingo Schindler , Ehrenmitglied Brigitte Praxl, Martin Schindler, Franz Grubwinkler, Peter Malota, Thomas Biedersberger und 2. Schützenmeister Johannes Biedersberger. (Foto: Schützenverein Hoch-Rottal)V. li.: 1. Schützenmeister Ingo Schindler , Ehrenmitglied Brigitte Praxl, Martin Schindler, Franz Grubwinkler, Peter Malota, Thomas Biedersberger und 2. Schützenmeister Johannes Biedersberger. (Foto: Schützenverein Hoch-Rottal)

Im Zuge der Meisterfeier mit Schützenmahl konnten sechs Mitglieder des Schützenvereins Hoch-Rottal e.V. von 1. Schützenmeister Ingo Schindler für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden.

EGGENFELDEN So konnte Franz Grubwinkler für seine 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Als Dank für ihre langjährige Unterstützung des Vereins – z.B. beim Schützenhausbau, bei Renovierungsarbeiten, bei sportlichen und gesellschaftlichen Anlässen – überreichte 1. Schützenmeister Ingo Schindler neben den obligatorischen Urkunden einen Geschenkkorb, sowie einen Glaspokal mit Gravur. Für seine 50-Jährige Mitgliedschaft im BSSB (Bayrischer Sportschützenbund) konnten auch Peter Malota die Urkunden der Verbände überreicht werden.

Ehrenmitglied und Fahnenmutter Brigitte Praxl wurde für 35-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Als Dank für ihre langjährige Unterstützung des Vereins wurden Ihr neben dem Vereinsteller mit Gravur auch die Anstecknadeln und Urkunden des Bayerischen Sportschützenbundes und des Deutschen Schützenbundes überreicht Martin Schindler wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Für seine 12-jährige Mitgliedschaft konnte Thomas Biedersberger geehrt werden. Jungschütze Mario Seidel konnte für seine sportlichen Erfolge bis hin zur bayrischen Meisterschaft die silberne Ehrennadel des Schützengaus Rottal verliehen werden.Des Weiteren konnte noch das Protektoratsabzeichen in Silber an Schriftführer Martin Schindler verliehen werden. Dieses unter dem Protektorat seiner königlichen Hoheit Herzog Franz von Bayern stehende und von Ihm gestiftete Abzeichen wird an Mitglieder verliehen, die sich um das bayerische Schützenwesen verdient gemacht haben.


0 Kommentare