09.07.2018, 11:09 Uhr

52. Passauer Behördensportfest Die Sparkasse ist auch 2018 Passaus sportlichste Behörde!

Die erfolgreichen Mannschaften mit stellvertretendem Landrat Raimund Kneidinger (Bildmitte) und Sportfest-Organisator Stadtrat Siegfried Kapfer (5. von links). (Foto: LG Passau)Die erfolgreichen Mannschaften mit stellvertretendem Landrat Raimund Kneidinger (Bildmitte) und Sportfest-Organisator Stadtrat Siegfried Kapfer (5. von links). (Foto: LG Passau)

Mit einer tollen Mannschaftsleistung verteidigte die Sparkasse Passau bei der 52. Ausgabe des Passauer Behördensportfestes des Bayerischen Beamtenbundes den im letzten Jahr gewonnenen Behörden-Wanderpokal und darf sich nun mit Stolz auch 2018 „Passaus sportlichste Behörde“ nennen!

PASSAU Bei strömendem Regen und kühlen Temperaturen konnte Stadtrat Siegfried Kapfer als Vertreter des Bayerischen Beamtenbundes, Kreisausschuss Passau, am Freitagnachmittag knapp 130 Sportlerinnen und Sportler aus 12 Passauer Behörden zum „52. Passauer Behördensportfest“ auf der Sportanlage Passau-Oberhaus willkommen heißen.

Sein besonderer Gruß galt dabei dem stellvertretenden Landrat Raimund Kneidinger, der die beiden Schirmherren Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Landrat Franz Meyer vertrat und selbst für das Team des Landratsamtes an den Start ging, seinem Stadtratskollegen und MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und dem teilnehmenden dem Geschäftsführer der WGP Werner Stadler, dem ehemaligen Stadtwerke-Chef Gottfried Weindler sowie Werner Lang, dem Referenten der Stadt Passau für Wirtschaft und Arbeit, Tourismus und Stadtmarketing.

Ein besonderes Dankeschön richtete Kapfer, der heuer zum 40. Mal für die Ausrichtung des Passauer Behördensportfest verantwortlich zeichnete, an seine Sportkameraden von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau, die in ihn die letzten Jahrzehnte tatkräftig unterstützt hatten und auch heuer mit über 40 Kampfrichtern und Helfern für den ordnungsgemäßen Ablauf der Traditionsveranstaltung sorgten.

Mit dem Dank an den veranstaltenden Bayerischen Beamtenbund, die ausrichtende LG Passau, und an Organisator Siegfried Kapfer sowie dem Wunsch für ein unfallfreies Sportfest eröffnete dann Raimund Kneidinger das „52. Passauer Behördensportfest“.

Trotz der äußerst widrigen Wetterverhältnisse und der zum Teil großen Felder, ging das Tradi-tionssportfest des Öffentlichen Dienstes einmal mehr bei toller Stimmung und einer äußerst familiären Atmosphäre über die Bühne!

100 Meter der Männer im strömenden Regen. (Foto: LG Passau)

Bereits kurz nach der abschließenden Schweden-Staffel konnte Stadtrat Siegfried Kapfer die Sparkasse Passau als „Sportlichste Behörde 2018“ auszeichnen!

Platz zwei ging an das Staatliche Bauamt vor der Stadtverwaltung Passau. Vierter wurden die WGP, gefolgt von der Universität Passau. Die Stadtwerke erkämpfte sich Rang sechs vor dem Ärzteteam des Klinikums und dem Landratsamt Passau.

In der Schwedenstaffel (400 m – 300 m – 200 m – 100 m) siegte die Stadtverwaltung Passau vor dem Klinikum und der Sparkasse; bei den Frauen holte sich das Staatliche Bauamt den Sieg vor den beiden Teams der Sparlasse Passau.

Raimund Kneidinger bedankte sich abschließend bei Sportfest-Organisator Siegfried Kapfer für sein langjähriges Engagement mit einem Buch des Landkreises Passau.


0 Kommentare