05.12.2017, 17:07 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Siegfried Kapfer seit 25 Jahren Kampfrichterobmann

Das Bild zeigt ihn „vollverkabelt“ bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. (Foto: LG Passau)Das Bild zeigt ihn „vollverkabelt“ bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. (Foto: LG Passau)

Siegfried Kapfer hat sein 25-jähriges Jubiläum als Kampfrichterobmann gefeiert.

PASSAU Sein 25-jähriges Jubiläum als Kampfrichterobmann des Leichtathletik Bezirks Niederbayern konnte kürzlich der Passauer Stadtrat und stellvertretende Vorsitzende der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau Siegfried Kapfer feiern. Er hatte das Amt, das über viele Jahre mit dem im März 1993 verstorbenen Otto Ruhland (1.FC Passau) verbunden war, Ende Oktober 1992 von Magnus Walden (TSV Bogen) übernommen und ist seitdem für die Aus- und Fortbildung der niederbayerischen Leichtathletik-Kampfrichter zuständig.

In verantwortlicher Position als Schiedsrichter für den Wurf- und Stoßbereich war er unter anderem bei einer Vielzahl von Deutschen Meisterschaften, diversen Grandprix-Veranstaltungen, dem Europacup-Finale und auch beiden Leichtathletik-Europameisterschaften im Einsatz. Zuletzt war er bei den Deutschen Polizei Leichtathletikmeisterschaften in Königsbrunn als Einsatzleiter für den ordnungsgemäßen Aufbau und Zustand der Wettkampfanlagen sowie für den gesamten Kampfrichter-einsatz der Zweitagesveranstaltung verantwortlich.


0 Kommentare