18.12.2017, 10:34 Uhr

Stefan Endraß verlässt den EV Landshut Ralf Hantschke ist neuer Geschäftsführer beim EVL!

Stefan Endraß ist nicht mehr EVL-Geschäftsführer. (Foto:  Tobias Grießer)Stefan Endraß ist nicht mehr EVL-Geschäftsführer. (Foto: Tobias Grießer)

Das ist ein Hammer zum Wochenstart: Mit sofortiger Wirkung beendet Stefan Endraß seine Tätigkeit beim EVL. Stattdessen steht mit Ex-Profi Ralf Hantschke bereits der Nachfolger fest.

LANDSHUT „Der EVL und Stefan Endraß gehen ab sofort getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich“, sagt Gesellschafter Michael Imhoff. Sein Nachfolger steht mit Ralf Hantschke bereits fest. Ralf Hantschke war bis vor Kurzem noch in leitender Funktion bei den Lausitzer Füchsen (Weißwasser) beschäftigt und dürfte allen Eishockeyfans noch aus seiner aktiven Zeit beim EV Landshut in den neunziger Jahren bekannt sein.

Imhoff weiter: „Ralf Hantschke wird mit seiner Erfahrung und seinem persönlichen Engagement den EVL Landshut weiter voranbringen, davon sind die Verantwortlichen überzeugt. Herr Hantschke wird seine Geschäftsführertätigkeit für den EVL bereits am heutigen Montag aufnehmen. Die Verantwortlichen des EVL bedanken sich ausdrücklich bei Stefan Endraß für sein Engagement in den letzten Monaten und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“


0 Kommentare