14.10.2020, 13:41 Uhr

Auszeichnung Das „Keldorado“ wurde erneut zertifiziert und baut weiter auf Kundenservice

Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister Christian Schweiger und Geschäftsführer Thomas Hopfinger bedanken sich beim „Keldorado“-ServiceQ-Team und freuen sich über die Auszeichnung. Foto: Lohr/KeldoradoAufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister Christian Schweiger und Geschäftsführer Thomas Hopfinger bedanken sich beim „Keldorado“-ServiceQ-Team und freuen sich über die Auszeichnung. Foto: Lohr/Keldorado

Seit dem 11. Oktober 2013 ist das „Keldorado“mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet.

Kelheim. Dieses deutschlandweite Auswertungstool, das im Rahmen des internen Qualitätsmanagementsystems „ServiceQualität Deutschland“ angewandt wird, umfasst jährlich acht Maßnahmen. Diese werden im Online-Pool unter Nennung des zuständigen Mitarbeiters und einem bestimmten Zieltermin eingereicht. Wurden alle diese Maßnahmen fristgerecht ausgeführt, erlangt das Unternehmen nach zwei Jahren die nächste Qualitätsstufe. Die Verleihung der Auszeichnung wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium vorgenommen, musste in diesem Jahr aber leider aufgrund Corona ausgesetzt werden.

Eine Maßnahme bestand beispielsweise darin, Feedbackbögen für die Aquakurse zu erstellen, um weiterhin zufriedenstellende Kurseinheiten anzubieten oder ggf. Verbesserungen vorzunehmen. Diese Maßnahme wurde bereits kurze Zeit später umgesetzt. Das Qualitätssiegel ist bis Juli 2023 gültig.


0 Kommentare