13.08.2019, 09:08 Uhr

Verstärkung im Angriff Celina Krippahl verstärkt TVD in der 2. Volleyball-Bundesliga

Der nächste Neuzugang begrüßt von TVD-Vorstand Toni Kiebler: Celina Krippahl. (Foto: pm)Der nächste Neuzugang begrüßt von TVD-Vorstand Toni Kiebler: Celina Krippahl. (Foto: pm)

19 Jahre jung und doch schon recht erfahren – Celina Krippahl verstärkt zur kommenden Saison den TV Dingolfing in der 2. Volleyball-Bundesliga.

DINGOLFING Nach Michaela Bertalanitsch ist die Außenangreiferin vom SV Lohhof der zweite Neuzugang des Zweitliga-Aufsteigers für die kommende Spielzeit.

Bei ihrem Heimatverein MTV Rosenheim hat Celina Krippahl das Volleyballspielen erlernt, über den benachbarten TSV Eiselfing und dem TV Planegg-Krailling in der Dritten Liga kam sie nach Straubing, wo sie ebenso in der 2. Bundesliga in jungen Jahren spielte wie auch zuletzt beim SV Lohhof. Viele Podestplätze errang sie als Jugendspielerin bei Deutschen Meisterschaften sowohl in der Halle als auch auf Sand – u.a. den Deutschen Vizemeistertitel im Beachvolleyball U18 wie auch in der Halle der zweite Rang bei den Deutschen Titelkämpfen in der Altersklasse U16. Mit Nawaro Straubing wurde die angehende Lehramtsstudentin der Sonderpädagogik Vizemeister in der 2. Bundesliga.

Dingolfings Trainer Andreas Urmann erwartet von der 1,75 Meter großen, sprungkräftigen Angreiferin eine weitere Verstärkung im Angriff, denn trotz ihrer erst 19 Jahren ist Celina Krippahl schon eine recht erfahrene Spielerin, die ihrerseits überzeugt ist, dass „wir mit dieser Mannschaft und allen, die uns unterstützen, eine tolle Saison spielen können“. „Die Mannschaft, das Trainerteam und auch die Verantwortlichen im Verein waren mir seit den ersten Gesprächen und Probetrainingseinheiten sympathisch“, so der zweite TVD-Neuzugang nach ihren Beweggründen für den Wechsel nach Dingolfing befragt.

Am 14. September eröffnen die „Dingos“ die Saison in der 2.Liga mit dem Auswärtsspiel in Grimma, vor eigenem Publikum stellt sich der TVD und auch Celina Krippahl am 29. September vor, wenn der VC Olympia Dresden in der Dingolfinger Sporthalle Höll-Ost zu Gast ist.


0 Kommentare