04.03.2019, 11:47 Uhr

Jubel bei den TVD-Volleyballerinnen „Auf der Couch“ den Meistertitel gesichert!

Meister der Dritten Liga vor dem letzten Heimspiel der Saison am Sonntag: die Volleyballerinnen des TV Dingolfing.  (Foto: pm)Meister der Dritten Liga vor dem letzten Heimspiel der Saison am Sonntag: die Volleyballerinnen des TV Dingolfing. (Foto: pm)

Diesen Meistertitel wird man beim TV Dingolfing sicher so schnell nicht vergessen. Denn nach zwei verlorenen Spielen in Folge und damit zwei vergebenen Chancen zur vorzeitigen Meisterschaft haben es die Volleyballerinnen nun am vergangenen Wochenende quasi von der Couch aus doch noch zum Meister in der Dritten Liga Ost geschafft. Denn Verfolger Dresden patzt.

DINGOLFING Freibier und Sekt sowie die eine oder andere Ehrung wird es deshalb am kommenden Sonntag, 10. März, geben, wenn die Volleyballerinnen des TV Dingolfing ihr letztes Heimspiel der Saison bestreiten und dabei die Meisterschaft feiern können. Nach zwei Niederlagen in Folge wurden die TVD-Damen ohne Spiel, sozusagen „auf der Couch“, am vergangenen Samstagabend Meister der Dritten Liga. Möglich machte dies die DJK Augsburg, die in ihrem Heimspiel den Dresdner SSV und damit den ärgsten Verfolger der Dingolfingerinnen mit 3:2 besiegten.

Damit ist der TVD Meister in der Dritten Liga und hat das Aufstiegsrecht in die 2. Bundesliga. Ob dieses wahrgenommen wird, entscheidet die Führung des Vereins in ihrer Sitzung am 12. März, doch die Anzeichen sind positiv, so TVD-Vorstand Toni Kiebler.

Zunächst sind aber noch zwei Begegnungen in der restlichen Saison zu absolvieren, darunter das letzte Heimspiel am kommenden Sonntag um 14 Uhr in der Sporthalle Höll-Ost. Gegner ist in der Spitzenbegegnung der Liga der Tabellenzweite TSV Eiselfing. Spitzenspiel, letztes Heimspiel, Meisterschaftsehrung und Meisterschaftsfeier – dies alles sollten sich die treuen Fans und Zuschauer nicht entgehen lassen. Der Eintritt ist wie die gesamte Saison erneut frei!


0 Kommentare