18.02.2019, 09:39 Uhr

DSC-Eiskunstläufer Kürwettbewerb in Dorfen


In Dorfen fand der 17. Dorfener Stadtpokal statt, bei dem acht Eiskunstläuferinnen des Deggendorfer Schlittschuhclubs ihr Können zeigten, darunter auch die 15-jährige Emely Exner, die in der Kategorie Nachwuchs B U16 das höchste Treppchen des Podests belegte und somit auf einem hervorragenden 1. Platz landete. Ebenso nahm die 14-jährige Alina Glessinger in der Kategorie Nachwuchs B U14 teil, die den 7. Platz belegte.

DEGGENDORF Von der Nachwuchsleistungsgruppe waren sechs Mädchen am Start, die zum Teil das erste Mal an einem Wettbewerb teilnahmen. In der Kategorie Elemente II starteten die beiden 9-jährigen Leni Tremmel und Veronika Radlbeck, die beide in ihrer Gruppe auf dem 5. Platz landeten. In der Kategorie Elemente III startete die jüngste Wettbewerbsläuferin des Deggendorfer SC Emma Kuhn (7 Jahre), die den 7. Platz belegte und in derselben Kategorie lief auch die 9-jährige Jana Hettinger, die von sieben Starterinnen einen lobenswerten 5. Platz erreichte. In der höchsten Elemente Gruppe, Elemente IV, erreichte Lara Früh den 6. Platz und Elena Preis in der Parallelgruppe den 5. Platz. Die Mädchen erfreuten mit den Ergebnissen sehr ihre Trainerinnen Irena Faiglova und Nikola Loibl und den Verein.

Ab jetzt wird fleißig für die weiteren Wettbewerbe trainiert, darunter die Bayerische Jugendmeisterschaft in Oberstdorf und das Abschluss-Schaulaufen, welches Ende März in der Deggendorfer Eishalle stattfindet.


0 Kommentare