01.06.2018, 13:46 Uhr

Ahoi Erfolgreiche Deggendorfer Jugend-Segler


Der Verein „Die Segler Deggendorf e.V.“ mit seinem Vereinsgelände am Burgsee hinter dem Elypso, betreibt seit Jahren eine erfolgreiche Jugendarbeit und stellt dazu kostenlos vereinseigene Jugendboote vom Typ Laser und Optimist zur Verfügung. Gesegelt wird aber nicht nur am heimischen Burgsee, sondern auch in fremden Gewässern, wie an der kroatischen Küste und auch auf anderen bayerischen Seen sowie in Österreich.

DEGGENDORF Kürzlich führte das Deggendorfer Jugend-Laserteam ein viertägiges Blocktraining am Chiemsee durch. Bis zu fünf Jugendliche konnten sich bei besten Wetter- und Windbedingungen weiter mit ihren Booten vertraut machen. Zusätzlich zum Wassertraining gab es auch Schulungen in Theorie und Bootspflege durchgeführt.

Als Abschluss schloss sich dann die Laser „Bitschei“-Regatta beim Seebrucker Regattaverein an. Hier konnte das neu gelernte gleich in die Tat umgesetzt werden. Vier Deggendorfer Jugendliche traten in der gemischten Jugend- und Erwachsenen Laser-Regatta an.

Die gute Vorbereitung zeigte sich in diesen guten Ergebnissen:

7. Platz Noah Pylipp

10. Platz Julian Pylipp

15. Platz Phillip Ziermann

16. Platz Florian Killinger

Ein nächster segelsportlicher Höhepunkt findet am Sonntag, 10. Juni, mit der nordbayerischen Opti-Liga am heimischen Burgsee statt. Dann treten die besten Opti-Segler Nordbayerns gegeneinander an. Zuschauer sind ab 10 Uhr herzlich eingeladen. Info unter https://www.diesegler-ev.de/.


0 Kommentare