08.05.2019, 10:46 Uhr

Voller Erfolg Predigtstuhlbahn Golf Trophy 2019: 5.000 Euro für die Bergwacht

(Foto: privat)(Foto: privat)

Golfspielen für den guten Zweck: knapp 50 Teilnehmer haben sich zum 4. Turnier der Predigtstuhlbahn auf dem Golfplatz des Golfclubs Anthal-Waginger See e.V. eingefunden.

FRIDOLFING/BAD REICHENHALL Gerhard Müller, Leiter des Golfclubs war zuversichtlich, was das Wetter betraf, auch wenn die Vorhersagen bescheiden schienen. Aber er sollte recht behalten. Über Anthal blinzelte beim Start um 11.00 Uhr sogar das ein oder andere Mal die Sonne hervor. Bis zur zweiten Runde war der Wettergott den Turnierteilnehmern auch wohlgesonnen, aber dann mussten Sie bei starkem Regen doch noch ihren Kampfgeist unter Beweis stellen. Die Spieler zeigten sich vom Zustand der Golfanlage begeistert – Greenkeeper Bernhard Uferdinger und sein Team hatte wieder ganze Arbeit geleistet.

Das Turnier ging über 18 Loch, die Predigtstuhlbahn und der Golfclub hatten Verpflegungsstände aufgebaut und sich auch einige Sonderpreise einfallen lassen: So gab es an der Predigtstuhl Gondel an Bahn 3 bei entsprechender Zielgenauigkeit Freikarten für Berg- und Talfahrt zu gewinnen. An Bahn 4 hatten die Spieler die Möglichkeit auf ihr Spiel zu wetten: Wer verfehlte, spendete seinen Einsatz direkt an die Bergwacht Bad Reichenhall.

„Die Bergwacht und die Predigtstuhlbahn stehen in enger Verbundenheit. Diese verlässliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit legt nahe, den Erlös des Turniers der Bergwacht zu spenden“, so Max Aicher, der Inhaber der Predigtstuhlbahn und der anspruchsvollen Golfanlage bei Fridolfing. Aicher konnte an Martin Neubauer und Rupert Erber von der Bergwachtbereitschaft Bad Reichenhall einen Spendenscheck in Höhe von 5.000.- Euro überreichen. „Uns freut‘s, dass wir von der Predigtstuhlbahn berücksichtigt werden“, meinte Neubauer. „Unsere Zusammenarbeit läuft hervorragend.“ Das Geld werde man in die Förderarbeit und in Einsatzausrüstung investieren.

Die Bergwacht ist auf Spenden angewiesen, da sie sich zu einem Drittel selbst finanzieren muss. 45 aktive Mitglieder sind bei der Bereitschaft in Bad Reichenhall ehrenamtlich im Einsatz. 80 Einsätze haben sie durchschnittlich pro Jahr.

Andreas Hallweger, Geschäftsführer der Predigtstuhlbahn, dankte anschließend den Teilnehmern für die hohen Spieleinsätze und den großzügigen Sponsoren – allesamt wichtige Partner, Zulieferer und Freunde der Predigtstuhlbahn - für deren großartige Unterstützung.

Die Siegerehrung im Golfrestaurant „Buon Gusto“ moderierte Arthur Zeindl, der tagsüber auch schon als golferfahrener Starter fungierte. Gemeinsam mit Gerhard Müller, überreichte er die Preise an die Gewinner. Die Sieger konnten sich über Gutscheine für den beliebten Sonntags-Brunch, die „Kochlegenden am Berg“, den ProseccoSamstag und das urige Weißwurstfrühstück auf dem Predigtstuhl inklusive Freikarten für die Bahn freuen.


0 Kommentare