09.05.2019, 15:14 Uhr

Golf-Senioren Saison-Start nach Maß

(Foto: Golfclub Pleiskirchen)(Foto: Golfclub Pleiskirchen)

Die Altöttinger Senioren spielen in der Runde mit dem Golfclub Pleiskirchen und dem Golfclub Vilsbiburg, um den Aufstieg in die dritte Liga

PLEISKIRCHEN. Die AK 65 Senioren des Golfclubs Altötting-Burghausen hatten beim ersten Liga-Spiel der neuen Saison einen hervorragenden Start in die Golf-Seniorenrunde. Die Altöttinger Senioren spielen in der Runde mit dem Golfclub Pleiskirchen und dem Golfclub Vilsbiburg, um den Aufstieg in die dritte Liga.

Die sechs Spieler um Mannschaftskapitän Alfred „Bene“ Hubner waren am Ende des Tages die glücklichen Sieger und konnten mit insgesamt 59 Schläge über Paar die zweitplatzierten Pleiskirchener (75 Schlägen) deutlich hinter sich lassen. Der gastgebende Golfclub Vilsbiburg kam auf 92 Schläge über Paar und belegte lediglich den dritten Platz. Die mannschaftliche Geschlossenheit gab den Ausschlag für die Altöttinger. Unter den besten fünf Einzelspielern des Spieltages konnten sich vier Altöttinger Golfer platzieren.

Das nächste Mannschaftsspiel der Senioren findet am 25. Juni 2019 im Golfclub Altötting-Burghausen statt. Wenn es gelingt, auch an diesem Spieltag die Nase vorne zu haben, stehen die Chancen auf einen Aufstieg in die nächst höhere Klasse ausgezeichnet.

Das Foto zeigt (v.l.): Rudi Möhlmann (Ersatzspieler, dunkles Hemd), Heinrich Maier-Arnold, Günther Kain, Johann Peter, Ulrich C. Heckner, Mannschaftskapitän Bene Hubner


0 Kommentare