22.09.2020, 08:36 Uhr

Betrugsversuch in Schwarzach „Falsche“ Polizistin am Telefon

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag gegen 21.10 Uhr meldete sich bei einem Mann aus Schwarzach telefonisch eine unbekannte Frau, die sich als Polizeibeamtin ausgab.Diese täuschte Einbrüche in der Nachbarschaft vor und wollte dann den Mann nach Wertsachen wie Bargeld, Tresor usw. ausfragen.

Schwarzach. Die unbekannte Anruferin wollte sich dann nochmals melden. Der Mann vermutete bereits eine evtl. Betrugsmasche und meldete sich selbst beim Notruf der Polizei. Hier erfuhr er dann, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt und die Opfer über ihre persönlichen Verhältnisse ausgefragt werden. Derartige Anrufe gingen in dieser Nacht gehäuft im Bereich Straubing ein. Die Polizei bittet um äußerste Vorsicht bei derartigen Anrufen und rät den Angerufenen, keine Aussagen zu tätigen und die „echte“ Polizei wie in diesem Fall zu verständigen.


0 Kommentare