04.09.2020, 19:46 Uhr

Einsatz in Straubing Unkraut mit einem Gasbrenner abgebrannt – dann musste die Feuerwehr anrücken


Am Freitag, 4. September, gegen 12.30 Uhr kam es bei einem Sportheim mit angeschlossener Gaststätte in der Straße „Am Peterswöhrd“ in Straubing zu einem Brandfall.

Straubing. Ein 53-jähriger Mann führte im Außenbereich des Gebäudes Arbeiten durch. Unter anderem wurde mit einem Gasbrenner in unmittelbarer Nähe der Gebäudewand Unkraut verbrannt. Von dem Mann unbemerkt wurde durch die Flamme ein Plastik-Bauteil in Brand gesteckt. Teile des verbrannten und heißen Plastiks tropften in einen Kellerraum, wodurch sich der Brand in das Gebäude ausbreitete und sich starker Rauch entwickelte.

Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden durch die Feuerwehr wegen der starken Rauchentwicklung gelüftet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Es wurden keine Personen verletzt.


0 Kommentare