19.08.2020, 12:55 Uhr

In Hunderdorf Mit Tabletten versetzte Wurstköder entdeckt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Dienstagvormittag, 18. August, meldete sich ein Hundebesitzer aus Schafberg und teilte mit, dass er auf einer Grünfläche in Schafberg mehrere Stücke einer Weißwurst aufgefunden hat, die mit unbekannten Tabletten versetzt waren.

Hunderdorf. Bisher kam kein Tier zu Schaden. Die Köderstücke wurden in der Zeit von Montag, 7.45 Uhr, bis Dienstag, 7.45 Uhr, ausgelegt. Die Polizei Bogen nahm die Ermittlungen auf und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


0 Kommentare