19.03.2020, 14:51 Uhr

Gleich drei Vorfälle Einbruchsserie am Straubinger Theresienplatz

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Gleich mehrere versuchte Einbrüche und ein erfolgreicher Einbruch am Straubinger Theresienplatz beschäftigen aktuell die Straubinger Polizei.

Straubing. Im Tatzeitraum von Dienstag, 17. März, 18 Uhr bis Mittwoch, den 18.März, 6.26 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter widerrechtlich in ein Geschäft am Theresienplatz in Straubing einzudringen. Es entstand hierbei ein Sachschaden im Wert von ca. 100 Euro. Es wurde ein Verfahren wegen versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet.

Im Tatzeitraum von Dienstag, 17. März, 11.30 Uhr bis Mittwoch, 18. März, 6.26 Uhr war ein bislang unbekannter Täter in einen Lagerraum eines Geschäfts am Theresienplatz in Straubing widerrechtlich eingedrungen. Aus dem Lagerraum wurde nichts entwendet. Der Sachschaden an der Türe des Lagerraums beträgt ca. 100 Euro.

In der Nacht am Mittwoch, 18. März, im Tatzeitraum von 00.15 Uhr bis 6.26 Uhr war ein bislang unbekannter Täter in ein Cafe am Theresienplatz in Straubing widerrechtlich eingedrungen. Aus dem Geschäft wurden Zigaretten und Bargeld entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Polizei Straubing hat ein Verfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet.

Wer kann Hinweise zu den oben aufgeführten Diebstahlsdelikten oder den bislang unbekannten Tätern geben?

Sachdienliche Hinweise werden von der Polizei Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-2320 entgegen genommen


0 Kommentare