31.10.2019, 22:19 Uhr

Als Verkehrserzieher tätig Polizeihauptkommissar Udo Meinhard im Rathaus der Stadt Bogen verabschiedet

Geschäftsleitender Beamter Christoph Paukner, Bürgermeister Franz Schedlbauer , Erste Polizeihauptkommissarin Daniela Neumayer, Polizeihauptkommissar Udo Meinhard und Polizeihauptkommissar Armin Soller. (Foto: Stadt Bogen)Geschäftsleitender Beamter Christoph Paukner, Bürgermeister Franz Schedlbauer , Erste Polizeihauptkommissarin Daniela Neumayer, Polizeihauptkommissar Udo Meinhard und Polizeihauptkommissar Armin Soller. (Foto: Stadt Bogen)

Am Montag, 28. Oktober, wurde Polizeihauptkommissar Udo Meinhard von Bogens Bürgermeister Franz Schedlbauer verabschiedet.

BOGEN Meinhard trat seinen Dienst bei der Bayerischen Polizei im Jahr 1977 vor über 42 Jahren an. Bereits im Jahr 1985 wurde Meinhard an die Polizeiinspektion Bogen versetzt und im Schichtdienst eingesetzt. Seit dem Jahr 2007 und damit rund zwölf Jahre war Meinhard als Verkehrserzieher in Bogen tätig und dabei auch immer wieder erster Ansprechpartner der Stadtverwaltung bei den unterschiedlichsten Fragestellungen. Für seine besonderen Verdienste um die Verkehrssicherheit in der Stadt Bogen danke Bürgermeister Schedlbauer Meinhard im Beisein von Dienststellenleiterin Daniela Neumayer, Armin Soller und geschäftsleitenden Beamten Paukner.


0 Kommentare