26.09.2019, 09:14 Uhr

Kontrollaktion im Hotel Wittelsbach Polizei nahm Asylbewerberunterkunft unter die Lupe

Am Donnerstagmorgen fand in einer Asylbewerberunterkunft in Straubing eine Polizeikontrolle statt. (Archivfoto) (Foto: mp)Am Donnerstagmorgen fand in einer Asylbewerberunterkunft in Straubing eine Polizeikontrolle statt. (Archivfoto) (Foto: mp)

Großes Polizeiaufgebot am Donnerstagmorgen am Straubinger Stadtgraben.

STRAUBING Beamte der Polizeiinspektion Straubing führten am Donnerstagmorgen mit Unterstützung der Kriminalpolizei Straubing und der Operativen Ergänzungsdienste Straubing eine Begehung der Asylbewerberunterkunft im Stadtgraben durch. Im Rahmen der Begehung wurden von den Beamten zwei Personen festgestellt, die sich unberechtigt in der Unterkunft aufhielten. Den zwei Personen wurde für die Zukunft ein Hausverbot erteilt. Zudem wurde eine der zwei Personen mittels Haftbefehl gesucht und die andere Person war zur Fahndung ausgeschrieben.

Auf dem Fahrradstellplatz vor dem Gebäude stellten die Polizeibeamten noch ein als gestohlen gemeldetes Fahrrad fest. Das Fahrrad wurde sichergestellt und wird dem rechtmäßigen Eigentümer wieder ausgehändigt.

Die Kontrollaktion lief aus Sicht der Polizei geordnet und ruhig ab. Es gab keinerlei Probleme im Hinblick auf das Verhalten der Bewohner während der Begehung.


0 Kommentare